Über die SPOAC nach Singapur

Bennet Hahn arbeitet seit mehreren Jahren für den Sportartikelhersteller adidas. Dort durchlief der heute 33-Jährige verschiedene Stationen im Sales-Bereich und fing parallel dazu vor vier Jahren das „General Management Program in Sports Business” (GMP) an der SPOAC by WHU an. Das Weiterbildungsprogramm verhalf ihm nicht nur sein Netzwerk zu erweitern und neue Kontakte zu knüpfen, sondern auch, einen ganz neuen Karriereschritt zu wagen: Singapur. Schon länger war er interessiert daran, international zu arbeiten. Im Interview hat uns der SPOAC-Absolvent verraten, wie dieser Traum mithilfe des Auslandsmoduls in Shanghai und den vielen dort gewonnenen Insights dann Realität wurde.

 

PODCAST

#022 Ralf Reichert: So wurde eSport zum Milliarden-Geschäft

Personalien

Fussball

MIX

FOLLOW US

Facebook Twitter instagram LinkedIn Youtube i

Laut Gedacht

Wir wollen das sehr hohe Niveau halten, aber es wird sehr mit Bietervielfalt und anderen Tendern zusammenhängen.

Donata Hopfen
| Vorsitzende der DFL-Geschäftsführung, gibt einen Ausblick auf die kommende nationale Medienrechtevergabe ab 2024.