Article Image

FIFA: 53 Verdachtsfälle von Geldwäsche

Die Schweizer Staatsanwaltschaft hat weitere Ergebnisse ihrer Ermittlungen gegen Funktionäre des Fußball-Weltverbands (FIFA) bekannt gegeben: Im Umfeld des Verbands wurden 53 Verdachtsfälle von Geldwäsche registriert.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login