Article Image

DFL-Chef Rettig begrüßt Europacup-Regeländerung

DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig hat die Entscheidung der UEFA positiv bewertet, wonach ab der Saison 2015/16 der unterlegene Pokalfinalist nicht mehr in der Europa League starten darf, sofern der Cup-Gewinner bereits für den Europacup qualifiziert ist.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login