Franz_Spitzauer

FCI-Boss Spitzauer: „Verlust im niedrigen, siebenstelligen Bereich“

Der FC Ingolstadt 04 steht in der aktuellen Corona-Krise nicht vor einer existenziellen Bedrohung. Geschäftsführer Franz Spitzauer positioniert sich im persönlichen Gespräch dennoch klar für eine Fortführung der Saison, um den „größtmöglichen Schaden“ von der 3. Liga abzuwenden. Er lobt dabei die Solidarität von Partnern, Fans und Mitarbeitern. 

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login