Hansa

Hansa Rostock beteiligt sich an Fan-Protesten gegen Montagsspiele

Beim jüngsten Heimspiel des FC Hansa Rostock gab es erneut Proteste gegen Montagsspiele. Als erster Club solidarisierte sich der Drittligist dabei mit einer deutlichen Botschaft mit den Fan-Protesten.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login