SC Freiburg

SC Freiburg erwirtschaftet erneut Millionengewinn

Der SC Freiburg hat trotz leicht gesunkener Umsatzzahlen im vergangenen Jahr einen Gewinn von 6,9 Millionen Euro erzielt. Das Eigenkapital beträgt dabei inzwischen 83,2 Millionen Euro.

Der SC Freiburg hat im Geschäftsjahr 2018/19 einen Umsatz von 96,1 Millionen Euro erwirtschaftet. Damit wurde das Rekordergebnis aus dem vergangenen Jahr, als der Sportclub zum ersten Mal in der Clubhistorie die 100-Millionen-Marke geknackt hatte, nur knapp verpasst. Der Jahresüberschuss sank dabei von 11,1 auf 6,9 Millionen Euro. 

Durch den abermaligen Millionengewinn konnte der Sport-Club aus Freiburg sein Eigenkapital auf 83,2 Millionen Euro erhöhen. Damit liegt der SC Freiburg deutlich vor Bundesliga-Konkurrenten wie dem 1. FC Köln (38,6 Millionen Euro) und dem 1. FSV Mainz (49,5 Millionen Euro).  

Foto: picture alliance/Patrick Seeger/dpa

Sie nutzen gerade das Kontingent an kostenlos lesbaren Artikeln. Sie wollen Zugang zu allen Artikeln?

JETZT INFORMIEREN