NEXT
Gastbeitrag Sportbusiness Club

NEXT in Esports - Deutschlands nächste Esports-Idee

Mit NEXT in Esports startet ein neues Förderprojekt für die deutsche Esports-Branche. Interessierte können sich mit ihrer Business-Idee online bewerben und eine 25 000 Euro Anschubfinanzierung, sowie ein einjähriges Business-Mentoring gewinnen. Ein Gastbeitrag von unserem Sportbusiness Club Mitglied Skillshot Consulting.

Esports und Gaming haben während der Corona-Zeit nochmal ein deutliches Wachstum erfahren, wie mehrere Studien aufzeigen. Doch auch wenn der Markt in den letzten Jahren eine starke Professionalisierung erlebt hat, existieren derzeit wenig etablierte Strukturen für Gründungsinteressierte. Deswegen gibt es mit NEXT in Esports ein neuartiges Förderprojekt, welches Innovationen und gute Ideen langfristig unterstützt. 

Initiiert wurde das Programm von einer Vielzahl an Experten aus der Branche. Mit dem BIG Clan, Skillshot Consulting, der Esport Factory und dem Evolve Inkubator stehen dem Gewinner mehr als 50 Jahre kumulierter Esports-Erfahrung in einem einjährigen Business-Mentoring zur Verfügung. Zusätzlich gibt es noch eine Anschubfinanzierung in Höhe von 25 000 Euro zu gewinnen, um anfängliche Kosten decken zu können.

Thematische Eingrenzungen gibt es bei der Förderung keine, außer dass sich die Idee sinnvoll in das deutsche Esports-Ökosystem eingliedern lässt. Zudem sollte das Unternehmen nicht älter als sechs Monate sein und ein erstes Gerüst in Form eines Businessplans verfasst haben.

Bewerbungen sind noch bis zum 01.06.2021 auf der Website https://esports.evolve-inkubator.de/ möglich. Eine Jury, bestehend aus Vertretern der Partner, verkündet Mitte Juni den Gewinner und startet voraussichtlich im Juli mit der Förder- und Unterstützungsphase. 

Sollten Sie an weiteren Details interessiert sein, können Sie sich gerne direkt an Alexander Ottowitz wenden: alexander.ottowitz@skill-shot.de