HFV
Gastbeitrag Sportbusiness Club

Zertifizierte Alltagshelden im Vereinsleben

Wie schaffen wir als Eltern neue Bewegungsanreize für unsere Kinder? Wie können wir aktiv die Qualität des Kinder- und Jugendtrainings in unserem Fußballverein verbessern? Das Kindertrainer-Zertifikat des Hessischen Fußball-Verbandes setzt hier an. Ein Gastbeitrag von unserem Sportbusiness Club Mitglied Hessischer Fussball-Verband e.V..

Klaus ist einer von vielen Tausenden. Von vielen tausend Elternteilen, Trainern, Betreuern, und Ehrenamtlern, die jede Woche unermüdlich auf dem Fußballplatz ihres örtlichen Sportvereins stehen und mit Kinder- und Jugendfußballern trainieren.

Klaus betreut seit knapp einem Jahr die Jugendmannschaft seines Sohnes als Trainer. Das Wissen für seine Trainertätigkeit hat er in seiner aktiven Zeit vor 20 Jahren gesammelt. Er möchte ein guter Trainer für seine Kids sein, doch in letzter Zeit musste Klaus feststellen, dass immer weniger Kinder zu seinen Trainingseinheiten kommen. Auf Nachfrage bei deren Eltern kam oft die gleiche Rückmeldung: „Die Kinder fanden das Training zu langweilig und die Übungen haben ihnen keinen Spaß gemacht.“

Klaus ist schwer enttäuscht, möchte er sich doch für seinen Verein engagieren und vor allem, dass die Jugendlichen aus dem Ort Spaß am Fußball haben. Doch aufgeben möchte er so einfach nicht und recherchiert im Internet nach Weiterbildungsmöglichkeiten für Kinder- und Jugendtrainer. Auf der Seite des Hessischen Fußball-Verbandes (HFV) weckt ein neues Angebot sein Interesse, das sogenannte „Kindertrainer-Zertifikat“. In 20 Lerneinheiten bekommt er dort quasi eine Art Crashkurs zum modernen Jugendfußball und altersgerechten Trainingsmethoden. Das alles als hybrides Lernmodell, also eine Kombination aus Online-Einheiten zu Hause und Präsenzeinheiten mit Praxisteil direkt vor Ort in seinem Fußballkreis. Klaus ist sich sicher: Mit den dort gelernten Tipps und Tricks wird das Training in seinem Verein endlich wieder für Spaß und Begeisterung bei seinen Kids sorgen.

Zur Kampagne „Kindertrainer-Zertifikat“:

Alle gemeinsam wollen wir Kindern- und Jugendlichen nach der Corona-Pandemie ein umfangreiches und vor allem altersgerechtes Bewegungsangebot ermöglichen. Dazu bietet der Hessische Fußball-Verband ab diesem Jahr ein offizielles Kindertrainer-Zertifikat an. Dieses ist ein neues, einfaches Ausbildungs-Angebot für Amateurtrainer*innen, die keine Zeit für eine komplette Lizenzausbildung haben, aber gerne eine Weiterbildung im Kinderfußball absolvieren möchten. Bis 2025 sollen in Hessen bis zu 3.200 Trainer*innen im Amateurbereich mit einem Kindertrainer-Zertifikat weitergebildet werden.  Dabei ist das Kindertrainer-Zertifikat nur ein Baustein von vielen, um perspektivisch die Vielseitigkeit und Qualität im hessischen Kinder- und Jugendfußball zu steigern.

Sie möchten in einem jungen und dynamischen Umfeld mitgestalten und dabei einen nachhaltigen Beitrag zur Förderung von Kindern und Jugendlichen leisten? Sprechen Sie uns gerne an: Nicole Schonert, E-Mail: nicole.schonert@hfv-online.de.