Schiller

Hertha BSC: Die 600 Millionen-Euro-Frage

Ende 2018 kaufte Hertha BSC seine einst an Investor KKR veräußerten Anteile überraschend zurück. Nun will der Bundesligist erneut Anteile verkaufen und kalkuliert perspektivisch mit einem Gesamtwert des Clubs von etwa 600 Millionen Euro. Ist das realistisch?

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login