Social-Media-Analyse der Bundesliga. Foto: imago images / Sven Simon

Social-Media-Analyse der Bundesliga: Millionen-Business mit großem Wachstumspotenzial

Bundesligisten generieren teilweise bereits jetzt schon siebenstellige Summen pro Saison über die Vermarktung ihrer Social-Media-Kanäle. Das Potenzial wird mittelfristig sogar auf 20 Prozent der gesamten Sponsoringumsätze eines Clubs taxiert. Der erste von zwei Teilen der SPONSORs Social-Media-Analyse zeigt, welcher Club die meisten Branded Posts absetzt, wer derzeit am besten auf Instagram & Co. performt und wie sich die neue Währung im Profifußball rechnet.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login