Linkedin

Wie Linkedin zur Vertriebsplattform im Sportbusiness wird

Linkedin entwickelt sich zunehmend zu einer zentralen Anlaufstelle der digitalen B2B-Kommunikation im Sportbusiness. Im Social-Media-Mix – egal ob bei Sportrechtehaltern oder Sponsoren – gehört die Businessplattform mittlerweile zum festen Inventar. Abseits der Kommunikation mit einer hochwertigen Zielgruppe bietet Linkedin vor allem enormes Potenzial im Vertrieb. Im Rahmen der SBC-Masterclass von SPONSORs gewährten Holger Tromp (Bayer 04 Leverkusen) und Dirk Huefnagels (Hypovereinsbank) exklusive Einblicke in ihre Strategien. 

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt registrieren und bis zu zwei Artikel pro Monat kostenlos lesen.


Registrieren Login