Social Media

Social-Media-Ranking: FC Bayern, Union Berlin und Paderborn ganz oben

Ein Jahr lang hat das Sportmarktforschungs- und Beratungsunternehmens Intelligent Research in Sponsoring (IRIS) die Social-Media-Aktivitäten der 18 Fußball-Bundesligisten beobachtet. Neben einer großen Reichweite der Social-Media-Aktivitäten fällt auf, dass die Clubs die sozialen Kanäle noch stärker zur digitalen Vermarktung nutzen könnten.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login