De Buhr_Dazn

Dazn-Chef bekräftigt Interesse an Bundesliga-Medienpaket

Thomas de Buhr, Executive Vice President von Dazn, signalisiert Interesse an einem größeren Medienpaket für die Bundesliga ab 2021. Bereits zu Saisonbeginn hatte sich der Streaming-Dienst erstmals Live-Rechte für die höchste deutsche Spielklasse gesichert.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login