Hello world

Nachfolger für Karajica gefunden

Thilo Proff (46, Foto) wird ab dem 1. März die Funktion von Zeljko Karajica als Geschäftsführer der Constantin Sport Medien GmbH und als Senderchef von Sport1 übernehmen. Zudem wird er neuer Vorstand Sport beim Münchner Medienkonzern.

Proff war von Anfang 2008 bis Ende März 2011 Geschäftsführer von ProSieben und verließ das Unternehmen im vergangenen Jahr, um sich mit einer Plattform für junge Fernsehmacher selbstständig zu machen. Insgesamt arbeitete er seit 1998 13 Jahre lang im ProSiebenSat.1-Konzern als Redakteur, Chefredakteur und Programmchef sowie als Leiter der Programmstrategie und stellvertretender Geschäftsführer.

Mit der Ernennung Proffs als Geschäftsführer von Sport1 und der Constantin Sport Medien GmbH verdichten sich die Anzeichen, dass der bisherige Amtsinhaber Zeljko Karajica den Medienkonzern verlassen wird. Karajica soll in das Management von ProSiebenSat.1 TV Deutschland wechseln, wo er eine koordinierende Management-Funktion ausüben soll. Weder der Sport1-Mutterkonzern Constantin Medien, noch Karajicas potenzieller neuer Arbeitgeber wollten den Wechsel auf SPONSORs-Nachfrage bislang bestätigen.

Constantin führt Vorstandsbereich Sport ein

Der Aufsichtsrat der Constantin Medien AG hat auf Antrag des Vorstandsvorsitzenden, Bernhard Burgener, zudem entschieden, dass Thilo Proff ab dem 1. März den neu geschaffenen Vorstandsbereich Sport verantworten wird. Burgener will mit dieser Umstrukturierung eine „noch stärkere Fokussierung auf den Sportbereich“ bewirken.

Sie nutzen gerade das Kontingent an kostenlos lesbaren Artikeln. Sie wollen Zugang zu allen Artikeln?

JETZT INFORMIEREN