Niklas Carlsson

Carlsson neuer IBU-Generalsekretär

Niklas Carlsson (44) wird Generalsekretär der IBU. Er löst damit den Interims-Generalsekretär Alf Koksvik ab.

Die Internationale Biathlon-Union (IBU) hat Niklas Carlsson zum neuen Generalsekretär ernannt. Er folgt ab 1. September auf Alf Koksvik, der das Amt interimsmäßig seit März ausübt.

In einer Erklärung sagte Olle Dahlin, Präsident der IBU: „Der Vorstand hat es für den Rekrutierungsprozess zur Voraussetzung gemacht, dass nur Kandidaten mit umfassender und vielfältiger Erfahrung mit mehreren Stakeholdern berücksichtigt werden, und es besteht kein Zweifel, dass Niklas diese Kriterien erfüllt."

Carlsson bringt umfangreiche Erfahrung im Management und der Durchführung von Wintersport-Veranstaltungen mit. Bevor er das Organisationskomitee während der 45. Alpinen Skiweltmeisterschaft im Februar 2019 in Åre (Schweden) leitete, war der 44-Jährige von 2011 bis 2014 Generalsekretär des Schwedischen Skiverbandes. Zuvor war er als Event- und Sponsoring-Manager beim Internationalen Skiverband (FIS) tätig.

Foto: imago images / Eibner Europa