kuhlmann

Head of B2B Kuhlmann wechselt vom BVB zu Puma

Kai Kuhlmann (37) hat Borussia Dortmund verlassen. Stattdessen arbeitet er seit Anfang November für den Ausrüster des Fußballbundesligisten.

Kuhlmann ist seit 1. November Team Head Sports Marketing für die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) bei Puma. In seiner neuen Position verantwortet er die strategische Ausrichtung und Entwicklung aller vertraglich gebundenen Partner, Spieler, Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga, Indoor-Spieler und -Vereine sowie Athleten im Bereich Run/Train. Zudem gehört die Akquise neuer Clubs, Spieler, Athleten und Berater in der DACH-Region zu seinem Aufgabenbereich.

Kuhlmann berichtet bei Puma an Paul Paska, Head of Marketing DACH.

Zuvor hatte Kuhlmann über 13 Jahre direkt oder indirekt für Borussia Dortmund gearbeitet. Von 2005 bis 2011 war er Manager Sales & Marketing im Dortmunder Vermarktungsteam von Lagardère Sports. 2011 wechselte Kuhlmann dann auf die Clubseite und hatte beim BVB bis zuletzt als Leiter Vertrieb Geschäftskunden gearbeitet. In dieser Zeit war er auch Teilnehmer des General Management Programs an der SPOAC – Sports Business Academy by WHU.

Sie nutzen gerade das Kontingent an kostenlos lesbaren Artikeln. Sie wollen Zugang zu allen Artikeln?

JETZT INFORMIEREN