Nobis

Nobis leitet Europa-Geschäft von DHL-Tochter

Alberto Nobis ist neuer Europa-CEO von DHL Express. Bei der DHL-Tochter ist er zudem neues Mitglied des Global Management Boards.

Nobis hat zum 1. Januar die Position des Chief Executive Officers (CEO) von DHL Express übernommen und verantwortet damit die Geschäfte in Europa. In seiner neuen Funktion ist er für etwa 50 europäische Länder zuständig und kehrt zudem in das Global Management Board zurück, dem er bereits drei Jahre als Global Chief Executive Officer (CFO) von DHL Express angehörte. Als Europa-CEO tritt Nobis die Nachfolge von John Pearson an, der neuer Global-CEO der DHL-Tochter ist.

Pearson Nachfolger Nobis leitete zuletzt seit Januar 2013 als CEO die DHL Express-Geschäfte in Italien. Seine Nachfolge will das Unternehmen zeitnah bekannt geben. Von 2009 bis 2012 war Nobis bereits globaler CFO von DHL Express.  

Sie nutzen gerade das Kontingent an kostenlos lesbaren Artikeln. Sie wollen Zugang zu allen Artikeln?

JETZT INFORMIEREN