Article Image

Schätzlein wird neuer Geschäftsführer

Maik Schätzlein (31, Foto) übernimmt ab dem 1. September das Amt des Geschäftsführers bei den Eispiraten Crimmitschau. Er folgt auf Rene Rudorisch, der nach über 13 Jahren beim Eishockey-Zweitligisten zur DEL2 wechselt.

Schätzlein soll vor dem offiziellen Amtsantritt bereits in die Abläufe und Aufgaben eingearbeitet werden. Der 31-Jährige will vor allem die Vermarktung des DEL2-Clubs mit neuen Ansätzen und Ideen optimieren. Sein Vorgänger Rudorisch wird Geschäftsführer der DEL2, soll Schätzlein aber trotz seiner neuen Aufgabe übergangsweise beratend zur Seite stehen. Schätzlein arbeitete zuletzt in der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP). 

Sie nutzen gerade das Kontingent an kostenlos lesbaren Artikeln. Sie wollen Zugang zu allen Artikeln?

JETZT INFORMIEREN