Article Image

Deutsche Firma neuer Presenter von Champions League

Die Basketball Champions League (BCL) hat einen neuen Presenting-Partner. Das deutsche Unternehmen wirbt bislang unter anderem beim DFB-Pokal.

Engelbert Strauss ist neuer Presenting-Partner der BCL (höchste Ebene). Der Vertrag gilt bis zum Ende der Spielzeit 2017/18 und startet mit den Play-offs des neuen FIBA-Wettbewerbs im kommenden Februar. Im Zuge der Presenting-Partnerschaft wirbt der deutsche Arbeitskleidungshersteller mit TV-relevanter LED-Bandenwerbung und Bodenklebern bei allen Spielen der BCL. Ergänzt wird das Paket mit Logo-Integrationen von Engelbert Strauss auf allen digitalen Kanälen der Champions League.

Engelbert Strauss ist der bislang einzige Presenting-Partner der im vergangenen September neu gestarteten BCL. Darunter wird in der offiziellen Sponsorenpyramide bislang lediglich der Sportartikler Molten als "Official Ball Supplier" geführt. Engelbert Strauss mit Sitz in Hessen setzte im Jahr 2015 rund 190 Millionen Euro um und ist als Sportsponsor unter anderem als langjähriger Partner des DFB-Pokals bekannt und engagiert sich zudem stark im Wintersport. Das Unternehmen arbeitet dabei häufig mit Infront Sports & Media zusammen, das auch die BCL vermarktet.

Sie nutzen gerade das Kontingent an kostenlos lesbaren Artikeln. Sie wollen Zugang zu allen Artikeln?

JETZT INFORMIEREN