Eintracht Frankfurt

Indeed bleibt Eintracht bis 2023 treu

Das Jobportal Indeed bleibt Haupt- und Trikotsponsor von Eintracht Frankfurt. Das amerikanische Unternehmen und die SGE haben den Vertrag vorzeitig verlängert.

Indeed wird in den kommenden vier Jahren weiterhin Haupt- und Trikotsponsor bei Eintracht Frankfurt bleiben. Beide Seiten einigten sich auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung um drei Spielzeiten bis zum Ende der Saison 2022/23. Das amerikanische Unternehmen bezahlt bis Ende der neuen Saison eine Rechtesumme von 6,7 Millionen Euro. Unterstellt man den Hessen eine ähnlich erfolgreiche Spielzeit wie im vergangenen Jahr, wird Indeed ab 1. Juli 2020 nach SPONSORs-Informationen etwa 7,5 Millionen Euro pro Saison überweisen.

Das Engagement von Indeed bei den "Adlern" wird neben der Profimannschaft auch das Sponsoring des kompletten Nachwuchsbereiches umfassen sowie andere Sportarten und Abteilungen des Clubs. 

„Die Übereinstimmung in den zukunftsrelevanten Themenstellungen zwischen den beiden Partnern ist enorm. Daher beabsichtigen wir, auch unsere USA-Dependance in den Räumlichkeiten von Indeed in New York unterzubringen. Ganz im Sinne unserer von Kontinuität geprägten Partnerschaft", sagte Axel Hellmann, das für den Fachbereich Sales und Marketing zuständige Vorstandsmitglied der Eintracht Frankfurt Fußball AG zur Vertragsverlängerung.

Foto: Imago Images / Revierfoto