Wiencek Glandorf

HBL-Chef Bohmann: "Weniger Spiele bedeuten weniger Geld"

Erneut haben Profis aus der DKB Handball-Bundesliga (HBL) die aus ihrer Sicht zu hohe sportliche Belastung kritisiert. Liga-Chef Frank Bohmann reagierte mit deutlichen Aussagen.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login