Article Image

Club nutzt Bundestagswahl für Ticketaktion

Der VfL Bochum hat sich zur Bundestagswahl am 22. September eine interessante Ticket-Aktion einfallen lassen. Einen Tag vor dem politischen Urnengang können Bochumer Fans bereits wählen – und zwar den Eintrittspreis für das anstehende Heimspiel.

VfL-Anhänger können für das Heimspiel gegen den VfR Aalen am Samstag, 21. September, im Rewirpowerstadion den Kartenpreis für Plätze in ausgewählten Tribünenbereichen selbst bestimmen. Unter dem Motto „Wähl´, wie viel du zahlst“ bietet der Fußball-Zweitligist in den Blöcken F, G und H1 insgesamt 3800 Plätze an, für die die Fans den zu zahlenden Preis selbst wählen können. Am Spieltag können ab 11 Uhr pro Person maximal zwei Tickets an zwölf eigens geöffneten Sonderschaltern erstanden werden.

Sie nutzen gerade das Kontingent an kostenlos lesbaren Artikeln. Sie wollen Zugang zu allen Artikeln?

JETZT INFORMIEREN