VBL

eSport-Ausstiege in der Bundesliga – Trend oder Ausnahme?

Der Ausstieg aus dem eSport von Clubs wie Arminia Bielefeld und dem VfB Stuttgart überraschte zuletzt viele in der Branche. Im Gegensatz zu den beiden Bundesliga-Aufsteigern sind allerdings Clubs wie FC Schalke 04 und der SV Werder Bremen weiterhin von ihren strategischen Invests in den eSport überzeugt, wie die Gespräche von SPONSORs zeigen.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login