Bernhardt

Podcast mit Mathias Bernhardt: Ein erster exklusiver Blick auf den aktuellen „SPOBIS Klima-Index“

Die neusten Ergebnisse des „SPOBIS Klima-Index“ von SPONSORs und Nielsen Sports sind da und sie bringen eine leise Hoffnung: Die Lage im Sportbusiness hellt sich etwas auf und der Gesamtindex-Wert verbessert sich vom negativen in einen leicht positiven Bereich. Im SPONSORs-Podcast spricht Mathias Bernhardt, Managing Director für die DACH-Region bei Nielsen Sports, vor Veröffentlichung des neuen Klima-Index exklusiv über die neusten Erkenntnisse des Frühindikators der Sportbusinessbranche.

Die gute Nachricht vorneweg: Der „SPOBIS-Klima-Index“ hat seit der ersten Erhebung im August 2020 um ganze 23 Punkte zugelegt. Ein detaillierter Blick hinter den Wert von +7 – auf einer Skala von -100 bis +100 – zeigt jedoch, dass das Sportbusiness noch immer weit vom Vorkrisenniveau entfernt ist. „Die Tatsache, dass wir überhaupt im Gesamtindex-Wert aus dem negativen in den positiven Bereich gekommen sind, hat einzig und allein mit der Medialität zu tun“, erklärt Mathias Bernhardt, Managing Director für die DACH-Region bei Nielsen Sports. Das lässt sich auch an den Zahlen ablesen. Der Medialitäts-Index liegt heute bei +33 und damit ganze 47 Punkte über dem Wert aus der ersten Erhebung. Im Vergleich: Der Umsatz-Index hat sich sogar noch einmal um einen Punkt auf -19 verschlechtert.  

Fans mit großer Skepsis beim Thema Stadionrückkehr

Fast 43 000 Zuschauer pro Spiel haben die Clubs der Fußball-Bundesliga in der Saison 2018/19 – also vor in der Vor-Corona-Spielzeit – im Stadion begrüßen dürfen, in der 2. Bundesliga waren es fast 19 000. Auch in den Indoor-Sportarten lag der Zuschauerschnitt in den vergangenen Jahren auf einem konstant hohen Niveau. Jetzt beschäftigen sich die Club-Verantwortlichen vor allem mit der Frage: Werden die Fans nach Corona weiterhin so zahlreich in die Stadien und Hallen strömen? „In meinen Augen darf keiner davon ausgehen, dass wir alle nur die Tore aufsperren und die Leute kommen automatisch“, sagt Bernhardt. 

Die Analyse bestätigt dies: So gaben 66 Prozent der im Rahmen des SPOBIS Klima-Index befragten Fans an, dass sie aktuell nichts ins Stadion gehen würden. Selbst bei klar definierten Sicherheits- und Hygienemaßnahmen beantwortet ein Drittel der Befragten die „Stadionfrage“ mit nein. Weitere Kern-Ergebnisse der zweiten Auflage des „SPOBIS Klima-Index“ werden exklusiv und vorab im heutigen Podcast von SPONSORs-Geschäftsführer Philipp Klotz und Mathias Bernhard diskutiert.

Der vollständige „SPOBIS Klima-Index“ kann in Kürze hier heruntergeladen werden: www.spobis-klima-index.de 

Klima-Index