Champions League

Macht, Meriten und Moneten: Das Milliardenspiel Champions League

Die Champions League ist die Gelddruckmaschine schlechthin. Sie ist ein dichtes Gestrüpp aus Illusionen und knallharten Deals. Der europäische Fußball-Dachverband UEFA verteilt Milliarden an die Clubs der „Königsklasse“. Vor allem die Großclubs des europäischen Vereinsfußballs mit ihren sündhaft teuren Spielerkadern profitieren. Gibt es bereits einen „Closed Shop“ der ewig Gleichen, der die Kleineren permanent benachteiligt? Welchen Einfluss hat die Champions League auf das „Wertesystem“ Bundesliga, forciert durch eine neue Reform? SPONSORs analysiert den großen Milliardenpoker.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt registrieren und bis zu zwei Artikel pro Monat kostenlos lesen.


Registrieren Login