Lars Windhorst

Wie Investoren einen Club verändern

Im Zuge der Corona-Krise nimmt in der Fußball-Bundesliga die Debatte um den Einstieg von Investoren wieder Fahrt auf. Klar ist: Wer Geld gibt, will einen gewissen Einfluss im Club und irgendwann auch Geld verdienen. SPONSORs analysiert Effekte von Investorenmodellen am Beispiel eines Clubs, der über langjährige Erfahrung mit Finanzinvestoren verfügt: Hertha BSC.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login