Der mediale Konsum von eSport

Medienanalyse eSport: Wo die Unterschiede zu klassischen Sportarten liegen

Die mediale Heimat von eSport war und ist das Internet. Aber führt der Weg zukünftig ins Fernsehen? Selbst Experten geben hierzu nur vorsichtige Prognosen ab. Dennoch haben zwei deutsche TV-Sender sich im vergangenen Jahr dazu entschieden, eSport aus der Nische in den Mainstream zu holen. Wie sie das anstellen und wie erfolgreich dieses Unterfangen bislang war, zeigt die SPONSORs-Medienanalyse. 

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login