Commerzbank-Arena

So hart trifft die Corona-Krise die Sportstättenbetreiber

Die Veranstaltungsbranche zählte zu den ersten Wirtschaftszweigen, die die Corona-Pandemie mit großer Wucht getroffen hat. Tausende Veranstaltungen wurden in Deutschland von heute auf morgen abgesagt. Das hat immense Folgen für die Stadien und Multifunktionsarenen. Seit Mitte März verzeichnen die Betreibergesellschaften keinen Umsatz mehr – und ein Ende ist noch nicht in Sicht.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login