Article Image

Wirtschaftsminister: Planen mit Scheitern von E-15

Niedersachsens Wirtschaftsminister Jörg Bode (Foto) erklärt im Interview, warum der Entwurf der 15 Bundesländer für einen neuen Glücksspielsstaatsvertrag (kurz: E-15) vor dem Aus steht, wie sich sein Land darauf bereits vorbereitet hat und dass es eine Kooperation mit Schleswig-Holstein beim Glücksspiel geben kann.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login